Berufsbild

Die Tätigkeit im Überblick

Gebäudereiniger/innen reinigen überwiegend den Innen- und Außenbereich von Gebäuden aller Art. Hierzu wenden sie verschiedene Reinigungsverfahren an und bedienen diverse Maschinen. Gebäudereinigungsunternehmen, zuständig für Räume aller Art, Eisenbahnen, Busse, Flugzeuge und Schiffe, Desinfektions- und Schädlingsbekämpfungsbetriebe: Hier sind Gebäudereiniger/innen vorwiegend tätig. Darüber hinaus sind sie z.B. in Krankenhäusern beschäftigt oder im Großhandel mit Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln. Sie arbeiten beim Kunden und sind dabei fast überall anzutreffen: z.B. in Büro-, Schulungs- und Praxisräumen, in Schwimmbädern, in Wasch- und Umkleideräumen von Sportvereinen, in Wohnungen, Werkstätten, Fabrikhallen oder Krankenhauszimmern. Sind sie in der Verkehrsmittelreinigung beschäftigt, reinigen sie Fahrzeuge wie Straßenbahnen oder Linienbusse. Im Freien halten sie sich auf, wenn sie Gebäude von außen reinigen, Grünanlagen pflegen oder Schnee räumen. Vor allem bei der Außenreinigung lassen sie sich häufig in Fassadenbefahranlagen oder Hebebühnen transportieren. Wechselnde Arbeitsorte sind für diesen Beruf typisch. Oft sind Gebäudereiniger/innen an einem Tag bei mehreren Kunden tätig.Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung im Überblick

Gebäudereiniger/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Er ist keinem Berufsfeld zugeordnet. Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten im Handwerk ausgebildet. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit - BERUFENET


* Pflichtfelder

Interesse?

Sollten Sie Interesse an einer Ausbildungsstelle haben oder Sie einen Auszubildenden suchen, melden Sie sich über das Kontaktformular oder telefonisch. Wir vermitteln gern!

Tel.: 0211-36 70 710